Die Organisation von Guided Tours

thumbnail

©123rf.com

In der Reisebranche gehören sie fast schon zum Standard: Guided Tours. Entweder führt ein Reiseleiter eine Reisegruppe an die touristischen Höhepunkte einer Stadt oder die Reisenden machen sich mit Hilfe eines digital gestützten Systems in Eigenregie auf. Doch auch wenn rein digitale Systeme bereits zur Verfügung stehen, bedeutet dies nicht, dass Reiseleiter in Zukunft überflüssig sein werden. So ist es vor allem von den Kunden abhängig, ob sie lieber ein digitales System verwenden, welches auch abgeschaltet werden kann, oder sich einem Reiseleiter anschließen und seinen Ausführungen lauschen.

Unabhängig vom Wunsch des Kunden, bietet moderne Technik eine ausgezeichnete Möglichkeit, derartige Guided Tours angenehmer zu gestalten. Die Komponenten für eine autonome Guided Tour unterscheiden sich kaum von jenen, bei denen ein Reiseleiter anwesend ist. Allerdings vereinfachen sie die Organisation und Durchführung von Guided Tours erheblich und sorgen für zufriedene Kunden.

Immer öfter entdecken auch Unternehmen das Potential solcher Guided Tours, obwohl ihre Tätigkeit eigentlich nicht mit der Tourismusbranche in Verbindung steht, für die derartige Systeme ursprünglich entwickelt wurden. So sehen sich etwa viele namhafte Hersteller mit dem Wunsch ihrer Kunden konfrontiert, mehr über Produkte, Produktion und Technik zu erfahren. Die Bereitstellung von Informationen und multimedialen Inhalten schafft hier zwar Abhilfe, befriedigt aber nicht die Bedürfnisse nach einem „Erlebnis“. Das stellt Unternehmen vor Herausforderungen. Eine mögliche Antwort: Organisation von Guided Tours.

Guided Tours in Unternehmen

©123rf.com

Nachfrage nach Informations- und Unterhaltungsangeboten erreichen vor allem die Hersteller bekannter Markenprodukte. Natürlich gibt es bestimmte Branchen, in denen die Nachfrage besonders hoch ist, doch prinzipiell kommen auch kleine Unternehmen, die etwa Nischenprodukte herstellen, nicht drum herum, sich dieser Nachfrage zu stellen. Manch ein Kunde möchte beispielsweise wissen, wie sein Neuwagen hergestellt wird, ein anderer will wissen, wie sein Lieblingsbier produziert wird und es anschließend probieren und wieder ein anderer möchte gerne mehr über die Handwerkskunst erfahren. Bereits seit 1981 ist MEDER CommTech ein gefragter Partner und steht jederzeit für Ihre Anfrage zur Verfügung. Kostenlos und unverbindlich!

Kaum ein Unternehmen hat die Ressourcen, allen Anfragen individuell gerecht zu werden. Eine Alternative stellt dann die Organisation von Guided Tours dar. Zu festgelegten Zeitpunkten haben Interessierte die Möglichkeit an Führungen oder Besichtigungen teilzunehmen. Je nach Örtlichkeit sind entweder persönliche oder digitale Guided Tours realisierbar. Immer dabei: Kleine Empfangsgeräte und Kopfhörer über die die Teilnehmer alle wichtigen Informationen verständlich erhalten – bei Bedarf auch mehrsprachig.

Aufgrund der zahlreichen und höchst unterschiedlichen Zielgruppen, sind die Ansprüche eines Unternehmens an Art und Umfang einer solchen Guided Tour nur selten mit denen eines anderen Unternehmens zu vergleichen. Die zugrunde liegende Technologie bleibt zwar gleich, mittels individueller Komponenten lässt sich eine Guided Tour, jedoch auf diverse Zielgruppen anpassen. Von reinen Audio-Lösungen bis hin zur multimedialen Tour mit interaktiven Elementen ist alles möglich.

Die Organisation von Guided Tours ist überraschend einfach

In der Vergangenheit war es häufig problematisch überhaupt ein System zu finden, dass eine langfristig störungsfreie Organisation von Guided Tours überhaupt erst ermöglicht. Dank des technologischen Fortschritts ist dies jedoch sichergestellt. Unternehmen können sich also darauf konzentrieren, wie sie eine Guided Tour organisieren und welche Inhalte sie auf welchem Wege bereitstellen möchten.

Zeigt sich, dass das Angebot solcher Guided Tours den Nerv einer Zielgruppe trifft, dann lassen sich weitere Komponenten, um einer steigenden Nachfrage gerecht zu werden, günstig auch nachträglich bestellen.

Guided Tours sind innovatives Marketinginstrument

Unternehmen aller Art sind mit dem Problem konfrontiert, dass klassische Werbung immer mehr an Reichweite verliert. Auch für etablierte Unternehmen rückt der Fokus immer häufiger von der reinen Generierung von Aufmerksamkeit in Richtung Kundenbindung, Kundenbegeisterung und der Schaffung von Kundenloyalität. Langfristig möglich ist dies nur mit Instrumenten, die mit klassischer Werbung nur noch wenig zu tun haben. Der Kunde möchte erfahren, was hinter einem Produkt steht, was es besonders macht oder wie es sich im Zeitablauf immer weiterentwickelt hat. Bietet ein Unternehmen diese Informationen, etwa durch Guided Tours, so wird das durchaus honoriert. Gerade in Branchen mit intensivem Wettbewerb können sich Unternehmen so auch von ihren Konkurrenten abgrenzen und neue Potentiale nutzen.

MEDER CommTech bietet alles, was es dazu braucht. Neben hochwertigen, zuverlässigen und nutzerfreundlichen Gesamtlösungen gehören auch weitere Serviceleistungen dazu. Beratung rund um unsere Produkte, Gesamtlösungen oder die Möglichkeit, derartige Systeme zu mieten sind selbstverständlich. Auch grundlegende Informationen und detaillierte Hinweise, etwa zu den Möglichkeiten, die eingesetzten Komponenten in ihrem Corporate Design zu gestalten, gehören dazu.

Meder-Commtech.de